Ein Ort zum Kommen, Bleiben & Gehen

Ehemals war das Wort Hospiz ein Begriff für Herberge und Gastfreundschaft.
Auf diesem Gedanken beruht die Idee der hospizlichen Arbeit.

Sie unterstützt und sensibilisiert für die Begleitung von sterbenden Menschen als ein Anliegen von Familien, Nachbarschaften, Freundes- und Bekanntenkreisen.

Neben der ambulanten Sterbebegleitung im häuslichen Bereich und der Palliativstation im Krankenhausbereich gibt es stationäre Hospizeinrichtungen.

Eine Wohnform, in der schwerstkranke Menschen in der letzten Phase ihres Lebens Raum und Räume für sich finden.